Dienstag, 24. Mai 2016

Lieblingsspielzeug Lockenwickler

Eines meiner Lieblingsspielzeuge im Kurs sind die kunterbunten Lockenwickler. Wie vielseitig die Kinder mit ihnen spielen können, möchte ich Euch heute zeigen.


Zum einen sind die Lockenwickler schon von der Textur her interessant. Sie sind gut zu greifen, besonders die kleinen. Die Kinder können ihre Finger hineinstecken. Sie piksen in der Hand und auch im Mund, wenn daran gelutscht wird (praktischerweise kann man sie prima in heißem Wasser waschen).

Dann eignen sich die Wickler zum Sortieren. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Größen. Sie können der Reihe nach aufgestellt werden, sie können nach Farben sortiert werden und man kann sie ineinander stecken.









Durch den Klett ist es auch möglich Türme zu bauen. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, denn sie halten in jeder Zusammenstellung. Es geht sehr leicht und sie halten gut zusammen, was den motorischen Fähigkeiten der Fabel-Kinder entgegen kommt.



Die letzte Idee ist dann noch die Lockenwickler auf einen Pömpel zu stecken. Auf dem Boden im Kursraum saugt er sich gut fest. Dann können die Wickler in allen Variationen aufgesteckt werden.


Viel Spaß beim Spielen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen