Montag, 16. Februar 2015

Unterwegs im Ruhrgebiet - Berger-Denkmal

Lange habe ich nichts von mir hören lassen.... Das liegt zum einen daran, dass ich einige Projekte hier vor Ort eingefädelt habe und natürlich auch noch meine Kurse in Marl gebe. Ausserdem fehlen mir im Moment tatsächlich die Ideen, was Euch auf einem Doula-Blog interessieren könnte. (da könnt Ihr mir gerne auf die Sprünge helfen!)

Gestern habe ich dann das schöne Sonnenwetter genutzt, um mich mit dem besten Ehemann von allen wieder auf Tour zu begeben.
Wir haben ja nun direkt vor der Haustür einiges zu entdecken...

Ein Katzensprung ist es zum Hohenstein. Hier befindet sich ein großes Naherholungsgebiet mit viel Wald, Wildgehegen und einem Streichelzoo. Also durchaus interessant als Familienausflugsziel.

Das erste, was ich dort entdeckte war der Schnullerbaum. Sowas hab ich bisher noch nicht gesehn und ich dachte zuerst, jemand hätte es mit seiner Osterdeko gut gemeint.


Wohin es uns beide aber zog, war das Berger-Denkmal. Ein Aussichtsturm aus Sandsteinquadern, der einen wunderbaren Blick über die Ruhr bietet. Errichtet als Erinnerung für den Industriellen Louis Berger.


Gestern war es leider etwas diesig, aber das Glitzern der Sonne auf dem Wasser ist doch hübsch?!



Und zum Abschluss gab es dann noch das erste Eis in diesem Jahr. In meiner Lieblingseisdiele Kuhbar.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen