Donnerstag, 20. Februar 2014

3. GeburtsTag in Köln

Heute gibt es mal einen Gastartikel. Meine liebe Kollegin Anette aus Köln hat ihn für Euch verfasst. Das ganze ist mit einer herzlichen Einladung nach Köln verbunden.


www.koelner-geburts-tag.de

"Der Kölner GeburtsTag

Ja, wann wurde der Kölner GeburtsTag geboren? Im Jahr 2010 fand er zum ersten Mal in kleinem Rahmen in Köln-Porz statt.
Meine Doula-Kollegin Kristina und ich hatten die Idee, einen Info-Tag rund um Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach zu organisieren. Wir zeigten unter anderem einen Geburtsfilm, der auch von vielen Hebammen besucht wurde.

Bald danach trafen wir Nicole, und zusammen mit ihr hoben wir den zweiten Kölner GeburtsTag aus der Wiege. Für diesen Tag fanden wir größere Räumlichkeiten in der Kölner Innenstadt. Wir verteilten viele Flyer, hängten Plakate aus, schickten Info-Briefe an Arztpraxen raus, machten Werbung über das Internet. Auf dem Programm standen diesmal drei Filme und verschiedene Vorträge von Referenten. Außerdem gab es einen Ausstellersaal mit Vereinen, Organisationen und Firmen, die ihre Produkte zeigten.

Es wurden schöne Gespräche geführt, man vernetzte sich untereinander und uns war klar, es musste auch einen dritten Kölner GeburtsTag geben.

Und im Herbst ist es nun so weit! Am 28.September findet er in der Innenstadt in den Räumen von „Tante Astrid“ statt. Wir sind schon in der „heißen Phase“ des Organisierens. Filme und Voträge stehen, AusstellerInnen suchen wir noch. Es macht uns sehr viel Spaß diesen Tag vorzubereiten. Aber natürlich auch Arbeit.;-)

Wir freuen uns darauf, Euch Schwangere, Mütter, Väter, Hebammen, Doulas, Stillberaterinnen, Trageberaterinnen, ÄrztInnen und andere Berufsgruppen sowie alle, denen unsere Themen am Herzen liegen, begrüßen zu können!

Es grüßen Euch herzlich
Nicole, Kristina und Anette.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen