Dienstag, 8. Oktober 2013

Frau Doula unterwegs: Korte Klippe

Frau Doula war mal wieder mit ihrem Mann unterwegs. Diesmal zog es uns nach Essen an den Baldeneysee, genauer gesagt über den Beladeneysee.
In der letzten Woche hatte Juli vom Heimatpottential über die Korte Klippe und eine dort aufgehängte Schaukel berichtet.
Ich bin ja innen drin ein großes Spielkind geblieben und alles was sich bewegt, schaukelt, dreht und mir ein Kribbeln im Bauch macht liebe ich!
Am Samstag hatte nun leider unser Besuch abgesagt, darum haben wir uns einen Picknickrucksack gepackt und sind los gefahren.

Was soll ich Euch sagen?! Ich bin wieder einmal begeistert, welche wunderschönen Ecken ich im Revier noch gar nicht kenne. Es ist ewig her, dass ich am Baldeneysee war. Dunkel erinnere ich mich an die weiße Flotte, eine Ägypten-Ausstellung in der Villa Hügel und ein kaputtes Auto.

Und die Schaukel.... einfach nur genial! Mit Blick auf den See losgeschaukelt und es ist ein Gefühl wie Fliegen. Wahnsinn!
Wenn Ihr die Schaukel noch erleben wollt, würde ich Euch raten die schönen Herbsttage noch zu nutzen. Wer weiß wie lange sie dort noch hängt.
Im Anschluss bietet sich dann noch ein Spaziergang an. Aber seht selbst!

Ich muss sagen, ich liebe diese spontanen Nachmittage mit meinem Mann. Zeit zu zweit, Zeit zum reden und Zeit die Seele baumeln (oder soll ich sagen schaukeln??) zu lassen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen