Freitag, 3. Mai 2013

Bulgur-Salat


Am Freitagmittag habe ich oft keine Lust aufwändig zu kochen. Ich komme aus dem Kurs und möchte mich eigentlich lieber ausruhen. Wenn dann aber der Magen knurrt, muss etwas Gutes auf die Schnelle her.
Weil Familien immer auf der Suche nach schnellen, aber nahrhaften Rezepten sind, kommt meine Idee für heute.

Bulgur-Salat  (4 Pers.)
  • 200g Bulgur (Couscous)
  • 200 ml heißes Wasser oder Brühe
  • 2 Tomaten
  • eine halbe Gurke
  • Petersilie, Schnittlauch, Minze, Frühlingszwiebeln
  • Salatsauce
Das Getreide mit dem Wasser mischen und quellen lassen. In der Zwischenzeit Tomaten und Gurke in kleine Würfel schneiden (es schmeckt auch jedes andere Gemüse dazu). Frühlingszwiebeln und Schnittlauch in Ringe schneiden, Petersilie hacken (wer nicht stillt kann auch Minze dazu geben).
Alles mit dem Getreide mischen und Salatsauce übergießen.
Dazu frisches Brot!

Bulgur ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Eisen. Genau das Richtige auch im Wochenbett!
Der Salat lässt sich auch gut vorbereiten, so dass schnell etwas nahrhaftes zur Hand ist.

1 Kommentar:

  1. Das wird gleich ausprobiert. Ich liebe einfache und schnelle Rezepte.Danke :)
    LG Anja

    AntwortenLöschen