Sonntag, 30. Dezember 2012

Heimatgefühle

Heute nimmt Frau Doula Euch mit auf einen Ausflug in den Pott. Ich war mit meiner Familie nämlich auf der Halde Hoheward zwischen Herten und Recklinghausen. Besonders beeindruckend und schon von weitem sichtbar ist das Horizontobservatorium, das aber leider immer noch gesperrt ist. Wobei die Töne, die der Wind in der Riesenkonstruktion produziert, wirklich hörenswert sind....




 Die Sonnenuhr in Form eines Obelisken konnten wir heute auch nur ohne Sonne betrachten.... auf dem Nachhauseweg kam sie dann raus, um uns beim Autofahren zu blenden. Na vielen Dank, liebe Sonne!





Hier seht Ihr im Hintergrund die Skyline von Essen. Schon beeindruckend so ein Blick über den Pott und ein Grund, warum ich ihn so liebe!!



Als Familie hatten wir natürlich auch unseren Spaß: die Männer haben den Drachen steigen lassen, ich wir haben Schokolade gefuttert und uns den Wind um die Nase wehen lassen.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen