Freitag, 13. April 2012

Der Bauch ist leer

9 Monate ist in Deinem Bauch ein kleiner Mensch herangewachsen. In den letzten Wochen hat er Dich geknufft und manchmal sicher auch geärgert. Trotzdem ist es ein merkwürdiges Gefühl, wenn der Bauch nach der Geburt leer ist.
Er ist ja nicht nur leer, er fühlt sich auch fremd an. Mal ehrlich: er ist nicht sofort wieder so wie vor der Schwangerschaft. Die Bauchdecke hat sich mächtig gedehnt und auch die Muskeln haben noch einen Spalt.
Im Wochenbett heißt es jetzt erstmal sich mit diesem neuen Körpergefühl abzufinden.

Nimm doch einfach mal wieder Kontakt mit diesem Bauch auf. Sicher hast Du noch Öl über, mit dem Du in der Schwangerschaft Deinen Bauch gepflegt hast. Das tut ihm und Dir auch jetzt gut. Öle Deinen Bauch, massiere ihn gut. Die Massage hilft gleichzeitig bei der Rückbildung. Sie regt Deine Gebärmutter an sich zusammen zu ziehen.

Leitest Du unter Verstopfung? Dann massiere rund um Deinen Bauchnabel im Uhrzeigersinn. Das hilft dem trägen Darm wieder in Bewegung zu kommen.

Besonders schön ist es auch, wenn Dein Partner Dir den Bauch massiert. Vielleicht findet Ihr vor lauter Babymoon gerade nicht so viel Zeit füreinander... Wie wäre es mit einer Kuschelstunde zu zweit? Ganz langsam und vorsichtig könnt Ihr Euch beide an Deinen veränderten Körper herantasten.

Hier ist eine schöne Anleitung zur Bauchmassage.

Geniesst die Zeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen