Samstag, 11. Februar 2012

Psalm 23

"Der Herr ist mein Hirte. Nichts wird mir fehlen.

Er weidet mich auf saftigen Wiesen und führt mich zu frischen Quellen.
Er gibt mir neue Kraft. Er leitet mich auf sicheren Wegen, weil er der gute Hirte ist.
Und geht es auch durch dunkle Täler, fürchte ich mich nicht, denn du, Herr, bist bei mir. Du beschützt mich mit deinem Hirtenstab.
Du lädst mich ein und deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du begrüßt mich wie ein Hausherr seinen Gast und gibst mir mehr als genug.

Deine Güte und Liebe werden mich begleiten mein Leben lang; in deinem Haus darf ich für immer bleiben."

Ich liebe diesen Psalm! Gott ist hier ganz Doula. Er sorgt dafür, dass mir nichts fehlt. Da geht es um Erfrischung. Vielleicht nimmt Deine Doula Dich zwischendurch an die Hand und geht mit Dir an die frische Luft. Ich erinnere mich an eine Geburt, bei der wir lange durch einen Park gelaufen sind. Zwischendurch kam eine Welle und wurde veratmet. Aber die Sonne und die Natur waren in dem Moment der richtige Platz.
Auch wenn Ängste oder Sorgen da sind: Gott kennt sie. Er ist Schutz und Wegweiser. Ist es nicht gut zu wissen, dass jemand da ist, der Bescheid weiß, der Sicherheit schafft. Auch eine Doula kann sich in Deine Situation hinein versetzen. Sie kann Dir die Sicherheit geben, dass alles in Ordnung ist.
Der gedeckte Tisch ist für mich ein wunderschönes Bild! Da ist Versorgung, da sind Dinge, die ich gerne mag.  In anderen Übersetzungen heißt es: "Du salbest mein Haupt mit Öl" Wellnes pur!!

Mir selber ist es so wichtig, dass Gott meine Doula ist. Denn da, wo ich gut versorgt und umsorgt bin von Ihm, kann ich auch weitergeben und selber eine gute Doula sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen