Freitag, 3. Februar 2012

Letztes Trimester

Im dritten Trimester wächst das Baby und legt an Gewicht zu. In der ersten Zeit ist das Kind noch sehr aktiv, gegen Ende der Schwangerschaft wirst du bemerken, dass es ruhiger wird. Der Platz wird eng!
Außerdem gehen die meisten Kinder in "Startposition", indem sie sich ins Becken senken, mit dem Kopf nach unten. Die Behaarung verschwindet (und wird als schwarzes Kindspech ausgeschieden). Manche Kinder kommen mit Käseschmiere auf die Welt. Die dürft ihr als Schutz auf der Haut lassen.

Du selbst empfindest wahrscheinlich, dass der Bauch ab und zu hart wird. Das ist ganz normal, die Gebärmutter übt schon mal. Vielleicht bereitet sich auch deine Brust schon auf das Stillen vor und sondert Kolostrum (Vormilch) ab. 
Der Bauch wird größer und runder. Dadurch wirst du manchmal kurzatmig sein. Außerdem nimmt das Baby ganz schön viel Platz ein und drückt auf deinen Magen oder die Blase. Dadurch sind auch die Nächte nicht mehr so entspannt wie früher. 

Sicher bist du jetzt auch aufgeregt, denn die Geburt steht kurz bevor. Wie wird es werden? Kann ich mit den Wehen gut umgehen? Ist alles für die Ankunft des Babys vorbereitet?
Manche Frauen haben kurz vor der Geburt noch einen richtigen Energieschub und gehen dem Nestbautrieb nach. Überanstrengt Euch nicht! Die Kraft braucht ihr für Eure Geburtsreise.
Aber es ist sicher schön, das nest des Babys zu bauen. Das Zimmer herzurichten, kleine Kleidung zu kaufen..... Das macht die Vorfreude größer!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen