Samstag, 9. Juli 2011

Kreisen um die Sitzbeinhöcker

Quelle: photoxpress.com
Heute ist Samstag und ich habe wieder eine schöne Übung für Euch! Diese Übung hilft Euch dabei eine gute Haltung zu finden, die rückenschonend ist.

Setzt Euch auf einen Stuhl oder auf einen Gymnastikball. Legt die Hände unter Euren Po und spürt die Knochen: das sind die Sitzbeinhöcker. Versucht Euch genau auf diese beiden Knochen zu setzen, nach dem Ihr die Hände wieder weg genommen habt. Und merkt Ihr einen Unterschied?
Wenn Ihr auf den Sitzbeinhöckern sitzt, habt Ihr automatische eine aufrechte Haltung.
Beginnt jetzt langsam mit dem Becken um diese Höcker zu kreisen, setzt Euch mal vor, mal hinter die Höcker.
Macht die Bewegungen langsam und ganz bewusst!
Merkt Ihr wie gut es Eurem Rücken tut??

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen